blog

• • • 2017-12-16

Pro Bono Publico

Definition: Pro bono steht für die lateinische Wendung pro bono publico (zum Wohle der Öffentlichkeit). Generell impliziert dies freiwillig geleistete, professionelle Arbeit ohne oder mit stark reduzierter Bezahlung für das Gemeinwohl. Im Gegensatz zum traditionellen Voluntarismus wird hierbei auf spezifische Fähigkeiten von Fachkräften zurückgegriffen, um deren Dienste auch denen zur Verfügung zu stellen, welche sich diese ansonsten nicht leisten könnten. Weitere Informationen bei Wikipedia.

Die englische Definition bringt es noch klarer auf den Punkt:

Pro bono publico (English: for the public good; usually shortened to pro bono) is a Latin phrase for professional work undertaken voluntarily and without payment. Unlike traditional volunteerism, it is service that uses the specific skills of professionals to provide services to those who are unable to afford them.

Für die Menschen, die sich keine professionellen Portraits z.B. für Bewerbungen leisten können, für gemeinnützige Organisationen (in denen niemand eine Vergütung erhält!), etc. biete ich meine Kenntnisse und Erfahrungen an. Für weitere Informationen rufen Sie mich an oder senden Sie mir hier eine Nachricht.

Übrigens: Wirtschaftsunternehmen, Kirchen und deren Organisationen sowie Behörden zählen ganz eindeutig nicht zum Kreis derer, die Pro Bono in Anspruch nehmen können.

• • • 2017-12-14

Das Maximum rausholen, was in Ihren Fotos steckt:
Scan Service im Raum Bremen und Nordwest
Hochauflösendes Nass-Scan Verfahren/Wet Scanning

Gute Scanner sind rar, gute Scanner-Operator ebenso. Wo bekommt man noch professionelle Scans? Bei uns! Es gibt ja noch viele Fotografen, die mit Film arbeiten und saubere Drucke haben wollen. Die können entweder zu einem Anbieter gehen, wo die Filme mit einem Noritsu- oder Fuji-Scanner digitalisiert werden, und zu hart rauskommen. Warum? Weil sich niemand darum kümmert, ob der Tonwertumfang gross genug ist, oder welches Farbprofil eingebettet wird. Da kommt es beim Grossformatdruck dann zu bösen Überraschungen - der übliche Nachteil der billigen Massen-Digitalisierung.

Wir wissen, worauf es ankommt. Von Kleinbild bis Mittelformat 6x9 digitalisieren wir so hochwertig, wie Sie es brauchen. Mit 4.000 ppi, bis zu 12.966x8.664 Pixel* (~112 MegaPixel) @ 16/48 bit Farbtiefe und ECI RGB v2 ICC, damit es kein Banding gibt, die Schatten und Lichter noch Zeichnung haben. Damit können Sie dann vom 6x9 im Format in der Grösse 180x120 cm drucken lassen, und jedes Detail im Lese-Abstand betrachten, d.h. in das Bild eintauchen. [* 4-fache Auflösung eines Noritsu- oder Fuji-Scan-Services!]

Beispiel A: zwei 6x9 Dias digitalisiert und anschliessend zu einem Panorama montiert. Druckgrösse bis 302 x 122 cm. Ohne Treppchen! Vergrössern mit Klick auf Bild.

Beispiel B: links ein 6x9 Negativ digitalisiert, rechts die Druckansicht aus ca. 35 cm Distanz.

Beispiel C: Ein 6x9 Negativ digitalisiert. Nachtaufnahme mit Fuji Pro 400H.

Weitere Beispiele im direkten Vergleich von Wet-Scan zu Dry-Scan:

Individuelle Digitalisierung Ihrer besten Fotos:

• Vor-Reinigung mit Kinetronics Static Vac und Ionisierung
• Filmreinigung mit einem speziellen Reiniger, der nicht in die Emulsion eindringt
• Montage des Films mit Scan Fluid auf einer Bühne für staub- & kratzerfreie Abtastung
• Absolute Planlage ohne Newton-Ringe, gleichmässige Schärfe im gesamten Bild
• Digitalisierung @ 4.000 ppi @ 16/48 bit Farbtiefe
• Grösse bis zu 12.966 x 8.664 Pixel
• Zuweisung eines ECI RGB v2 Farbprofils
• Speichern als TIFF mit Vorschaubild (side car)
Sie wollen mehr wissen? Dann nehmen Sie hier Kontakt mit uns auf.

• • • 2017-12-12

Soft. Softer. Softest. Oder doch lieber gerichtet?

Ein neuer Lichtformer ist da: Ein Elinchrom Umbrella Deep 125 Silver mit separatem Diffusor. Silber, weil die Konturen etwas knackiger werden, Deep, weil das Licht gerichteter ist (weniger Streuung). Der grosse Vorteil: Der Umbrella Deep ist fokussierbar, d.h. ich kann das Licht breit streuen oder scharf bündeln. Mit dem Diffusor und ohne Reflektor auf dem Kopf wird der Umbrella Deep zu einer inversen Softbox, die ein herrlich weiches Licht liefert und in der Produktfotografie eine Ausleuchtung mit sehr weichen Schatten garantiert.

Damit ist das Setup der Lichtformer für mich erstmal komplett. Weitwinkel-Reflektor, Standard-Reflektor mit oder ohne 30° Honeycomb, Durchlichtschirm weiss, Reflektorschirm weiss/silber, Deep Octa 100, eine parabolische, direkte Oktabox mit Deflektoren und bis zu zwei Diffusoren, der Umbrella Deep. Irgendwann kommt noch der Maxi Silver Reflector 40 dazu, der grosse Distanzen im Aussenbereich überbrückt.

Heute kam noch ein Karton mit Portra 400 Filmen an. Wenn ich Zeit habe, gibt es dazu demnächst (eher im neuen Jahr) ein paar Fotos. Jetzt ist Pause, der Weihnachtsmann ruft, respektive im Süden der Republik ruft das Christkind. Dieses Jahr wird das Weihnachtsfest anders werden, ich lasse mich überraschen!

Links der Blick in den Umbrella Deep, rechts ein schnelles Beispiel nur mit dem Umbrella Deep ohne Reflektor auf der rechten Seite - das Licht 'läuft' um das Model (leger gesagt, denn physikalisch kann Licht nicht um ein Model laufen. Das basiert auf der Positionierung des Lichtformers und Ausnutzung der Parabolform). Es war nur ein weisser Schrank, ganz weit weg und rechts von mir, der die linke Gesichtshälfte aufgehellt hat. Natürlich leuchtet niemand ein Portrait im 90° Winkel aus, aber zur Illustration der Wirkung eines Umbrella Deep in der Grösse ist die Anordnung ideal. So weich er das Licht machen kann, so viel 'Dampf' hat er auch im Vergleich zur Deep Octa, weil er fokussierbar ist.

• • • 2017-11-22

Locations & Aktionen

Ich habe jetzt vier tolle Locations in Bereich Landkreis Verden (Nord) und Landkreis Rotenburg/Wümme (Südwest), sowie im Bremer Raum eine entwidmete Kirche, die u.a. eine Barock-Kulisse als Hintergrund sowie einen riesigen Altar aus hellem Granit bietet, und tolle Bogengänge direkt im Zentrum Bremens. Somit steht Ihnen eine grosse Auswahl an authentischen und natürlichen Hintergrundmotiven für alle Arten von Portraits zur Verfügung.

Also, wer schon immer mal einen 'antiken' oder 'verwitterten' Hintergrund für ein Portrait gesucht hat, der ruft mich entweder an oder sendet mir hier eine Nachricht.

Dezenter Hinweis am Rande: Im Moment habe ich wieder eine Aktion aufgelegt. 30 Minuten Portrait mit 15% Nachlass, gültig bis Ende Januar 2018. Wenn Sie also noch ein Geschenk für Ihre Liebste oder Ihren Liebsten suchen, dann auf zum Telefon und einen Termin für einen der nächsten Samstage vereinbaren. Dazu passend bietet ein Geschäftspartner einen 60x40 cm Druck (DIN A2!) für rund 10 Euro netto an. Wie gross ist DIN A2? Ganz einfach: Legen Sie 4 DIN A4 Blätter auf den Boden, dann wissen Sie, wie gross und schick das an Ihrer Wand aussehen wird. Das Bild auf 5 mm Leichtschaumplatte aufgezogen und laminiert liegt bei 40 Euro netto. Natürlich hat die Sache einen kleinen, aber harmlosen Haken: Die Angebote gelten nur für Fotos, die ich aufgenommen habe...

Ich bleibe noch ein wenig im Herbst hängen, denn die nächsten Monate wird es lange genug grau und farblos werden.